Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im by Sabina Jeschke, Eva-Maria Jakobs, Alicia Dröge

By Sabina Jeschke, Eva-Maria Jakobs, Alicia Dröge

Der Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit besitzt in allen Wissenschaftsdisziplinen und -kulturen hohe Relevanz. Insgesamt zeichnet sich die Tendenz ab, dass "schwach strukturierte" Szenarien sowohl an Bedeutung als auch an "Erfolg" gewinnen und Konzepte, die sich gezielte Inkaufnahme und Umgang mit Unsicherheit auszeichnen, aufgrund höherer Geschwindigkeit und Flexibilität häufig "deterministischeren" Konzepten überlegen sind. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage nach eienr fachübergreifenden Sichtweiseauf das Kozept der Ungewissheit, insbesondere auch vor dem Hintergrund unterschiedlicher internationaler, disziplinärer und geographischer Kulturen. Dieses Fachbuch beleuchtet das gleichsam grundlegende wie zukunftsweisende Thema Ungewissheit auf hohem wissenschaftlichen Niveau, wichtige Impulse für die multi-, inter- und transdisziplinäre Bearbeitung des Forschungsfeldes werden diskutiert.​

Show description

Read Online or Download Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs PDF

Similar management science books

Leading Strategic Change: Breaking Through the Brain Barrier

Of companies that search strategic switch, 70% fail. In top Strategic Change,now in paperback, major experts J. Stewart Black and Hal B. Gregersen learn the middle challenge: agencies fail to alter simply because members fail to alter. Black and Gregersen establish the "brain limitations" that retain strategic swap from success--failure to work out, failure to maneuver, and failure to finish--and provide a start-to-finish approach for assisting others switch how they view their pursuits and the stairs they need to take to accomplish them.

Prozesse der Macht: Zur Entstehung, Stabilisierung und Veränderung der Macht von Akteuren in Unternehmen

Die Betriebswirtschaftslehre ist eine anwendungsorientierte Wissenschaft. In ihrem Zentrum hat daher eine Theorie der Durchsetzung, d. h. eine Theorie der Macht zu stehen. Dies magazine trivial und alltagspraktisch erscheinen; dennoch zeichnet sich das Theoriegebäude der Betriebswirtschaftslehre bisher durch eine konsequente Vernachlässigung machttheoretischer Fragestellungen aus.

Contracts for Engineers: Intellectual Property, Standards, and Ethics

Engineers stumble upon forms of contracts at approximately each flip of their careers. Contracts for Engineers: highbrow estate, criteria, and Ethics is a device to reinforce their skill to speak contractual concerns to lawyers—and then larger comprehend the criminal suggestion they obtain. construction on its exploration of contracts, this e-book expands dialogue to: Patents, copyrights, emblems, exchange secrets and techniques, and different highbrow estate concerns improvement of criteria and the our bodies that govern them, in addition to conformity review and accreditation Ethics at either the micro and macro levels—a inspiration less than significant scrutiny after a number of significant mess ups, together with the Gulf of Mexico oil spill, the cave in of Boston’s monstrous Dig, and a coal-mining twist of fate that ended in many deaths With a quick creation to universal legislation contracts and their underlying rules, together with simple examples, the booklet provides a pattern of the Uniform advertisement Code (UCC) in regards to the sale of products.

Management Theory in Action: Real-World Lessons for Walking the Talk

This ebook explains find out how to bridge the divide among idea and perform in a selected, concrete, and easy-to-relate demeanour, drawing on real-life own money owed of ways scholars have used classroom-taught theories and abilities of their jobs. useful directions are incorporated to aid the reader use those classes of their daily lives.

Extra info for Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs

Example text

Die richtige Handlung ist dann diejenige Handlung, durch deren Folgen der angestrebte Wert maximiert wird. Im Utilitarismus (vgl. S. Mill und Henry Sidgwick) bildet das Prinzip der Nützlichkeit das zentrale Moralprinzip: Dem Nützlichkeitsprinzip zufolge ist diejenige Handlung sittlich geboten, deren Auswirkungen auf das Glück, die Interessen und Bedürfnisse aller von der Handlung Betroffenen am besten sind (Höffe 1992). So stehen beim Handlungsutilitarismus die auf eine Handlung bezogenen Folgen im Mittelpunkt.

Zudem mag man der Ansicht sein, dass wichtige Lebensentscheidungen wie bspw. Berufs- oder Partnerwahl nicht von einem Analyseergebnis beeinflusst werden sollten. Solange eine Person sich in Unsicherheit über ihren genetischen Status befindet, erscheint für sie sowohl ein Lebensverlauf ohne künftige Erkrankung als auch ein Leben mit Erkrankung in gleichem Maße möglich. Auch wenn angesichts der zukunftsbezogenen Unsicherheit beträchtliche Ängste und Sorgen vorliegen mögen, so mag die betreffende Person dennoch in der Hoffnung auf einen günstigen Verlauf ihr Leben „in die Hand nehmen“ und optimistisch ihre Ziele anstreben und ihre Pläne verwirklichen.

Ungewissheit bedeutet dagegen, dass gar keine Wahrscheinlichkeiten angegeben werden können, gleich wie viele Zustände möglich sind, was für das Soziale ebenso selten ist, weil irgendwelche Erfahrungen und Informationen und seien sie noch so indirekt (etwa über Massenmedien vermittelt), für die allermeisten Situationen vorliegen. 1 … immer mehr Komplexität Diese ökonomisch geprägte Sichtweise von Unsicherheit gerät unter Legitimationsdruck, weil die Gegenwartsgesellschaft für diese Perspektive zu komplex geworden ist.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 4 votes