Einführung in die Allgemeine Konstitutions- und by Hermann Werner Siemens

By Hermann Werner Siemens

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Allgemeine Konstitutions- und Vererbungspathologie: Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte PDF

Similar german_8 books

Der Praktiker in der Werkstatt: Hinweise für die rationelle Ausnutzung von Werkstätten des Maschinenbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Gesundheitskommunikation

Welchen Einfluß haben die Medien auf das Gesundheitsverhalten und die Gesundheitspolitik? Dies ist die Leitfrage eines Forschungsansatzes, der sich in den angloamerikanischen Ländern unter dem Oberbegriff "Gesundheitskommunikation" etabliert hat. In diesem Sammelband wird erstmals aus Sicht der Gesundheitswissenschaften (Public well-being) untersucht, welchen Beitrag die bundesdeutschen Medien zur Gesundheitsförderung leisten.

Jugend, Rechtsextremismus und Gewalt: Analyse und Argumente

Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt sind nicht nur ein challenge der Jugend, auch wenn das Phänomen vor allem bei jungen Männern besonders spektakulär in Erscheinung tritt und sich die Aufmerksamkeit seit geraumer Zeit sehr stark darauf konzentriert. Morde an Migrant(inn)en, an Nichtsesshaften und Obdachlosen; Schändungen jüdischer Einrichtungen; Skinhead-Konzerte mit Texten voller Menschenverachtung und Hass; Massenaufmärsche neofaschistischer Parteien udn Organisationen sind beinahe alltäglich geworden.

Additional resources for Einführung in die Allgemeine Konstitutions- und Vererbungspathologie: Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte

Example text

Solche statistischen Untersuchungen stoGen aber meist auf enorme Schwierigkeiten, weil das Vergleichsmaterial der Gesurfden nach mehrfacher Richtung anders zusammengesetzt zu sein pflegt als das Krankenmaterial, so daB ein unmittelbarer Vergleich nicht moglich ist, und die verschiedensten Deutungen der Ergebnisse Platz greifen ki:innen. Besonders pflegt das Vergleichsmaterial in bezug auf Geschlecht, 32 Theoretischer Teil. Alterszusammensetzung, Abstammung u. dgl. von dem Krankenmaterial zu differieren.

Nach diesel' (allerdings kaum zutreffenden) Auffassung besteht freilich keine Beziehung des Status arthriticus zu einer allgemeinen Hypoplasie; del' arthritische Habitus stellt hiernach vielmehr einen dem hypoplastisch-asthenischen gewissermaBen entgegengesetzten Kol'perbau dar. In Wirklichkeit diirfte es allerdings kaum moglich sein, die unter dem Namen des Arthritismus zusammengefaBten, hoeh8t mannigfaltigen Krankheitsbereitschaften am auBeren Korperhabitu8, also an del' Wuchsform, dem Fettreichtum und dem Zustand del' Musktilatur so einfach zu erkennen.

Dgl. von dem Krankenmaterial zu differieren. Ein sehr wunder Punkt solcher vergleichender Untersuchungen besteht in del' Schwierigkeit, die Wirkungen einer sozialen Auslese auszuschalten, was doch z. B. gerade bei einel' so eminent sozial bedingten Erkrankung wie bei del' Tuberkulose von besonderer Wichtigkeit ist. Die Untel'suchung bestimmter Konstitutionssymptome auf ihre dispositionspathologische Bedeutung erfordert deshalb einwandfreie statistische Methoden und stets ein groBeres Material. lch habe seinerzeit an anderer Stelle darauf hingewiesen 1), daB besonders in bezug auf die Abhangigkeit del' Tub e I' k u los e von den verschiedenen Konstitutionsstigmen die sog.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 47 votes